Eine dorfähnliche Hotelanlage voller Geschichte

ENTDECKEN SIE DEN CLUB VILLA MARÍA
Hotel Suite Villa María

Ein Resort…

… das die Atmosphäre eines kanarischen Dorfes hat

​​Sobald man die gewaltigen Bögen durchschreitet, die den Eingangsbereich bis zum Platz im Zentrum der Anlage flankieren, fällt auf, dass es sich nicht um eine gewöhnliche Hotelanlage handelt. Ihre dorfähnliche Struktur, die Gärten, die die Villen umgeben und die ihnen eine spezielle Privatsphäre verleihen, sowie die weitläufigen Gartenanlagen machen die Anlage zu einer wahrhaften Oase der Ruhe, und dies ganz unabhängig von der Jahreszeit oder der Belegung des Hotels.

Kanarische Villen

Die Überblick eines kanarischen Dorfes

Der Architekt und Urheber der besonderen Anlage des Hotel Suite Villa María, Antonio Del Pozo, beschreibt sein Bauwerk als „ein einzigartiges Hotel, das im Gegensatz zu den unpersönlichen Massenhotels einen ganz eigenen Charakter aufweist“. Del Pozo ist es bei der Planung der Anlage gelungen, die charakteristischen und einzigartigen Eigenschaften traditioneller kanarischer Dörfer einzufangen und sie in eine Hotelanlage zu überführen. Sie laden die Besucher dazu ein, einen Spaziergang durch die Geschichte der traditionsreichen kanarischen Architektur zu unternehmen.

Hotel Suite Villa María

Die spezifische Anordnung der Hotelanlage beruht auf der traditionellen Dorfstruktur der Kanarischen Inseln. So entstand ein kleines Dorf aus 78 Duplex-Villen mit privaten Gärten und Suite-Zimmern, die den Gästen neben familiärer Atmosphäre, Gemütlichkeit und Ruhe das Gefühl vermitteln, sich in der qualitativ hochwertigen, exquisiten 5-Sterne-Anlage wie zu Hause zu fühlen.

Sieben verschiedene Stile

Hotel Suite Villa María

Villa Herrenhaus

Die „Villa Herrenhaus“ mit ihren beeindruckenden Holzbalkonen und ihrer Schieferfassade ist im Stil der großen Gutsherrenhäuser gehalten, wie sie im 16. und 17. Jahrhundert in den Städten auf den Kanarischen Inseln zum Beispiel in La Laguna oder im Viertel Vegueta in der Hauptstadt Gran Canarias erbaut wurden.

Hotel Suite Villa María
Hotel Suite Villa María

Villa Landhaus

Die „Villa Landhaus“ empfindet mit ihrer Holzveranda und den rohen, rau verputzten Steinwänden die Architektur der kleinen, ländlichen kanarischen Dörfer nach.

Villa Lanzarote

Die weiß getünchte, mit grün-braunen Holzverstrebungen geschmückte „Villa Lanzarote“ ist von den malerischen Dörfern dieser Insel und dem Stil ihres großen Architekten César Manrique inspiriert.

Hotel Suite Villa María
Hotel Suite Villa María

Villa im Kolonialstil

Die „Villa im Kolonialstil“ versetzt den Gast direkt ins 19. Jahrhundert zurück, als sich die ersten Engländer auf den Kanarischen Inseln niederließen und den im 13. und 14. Jahrhundert entstandenen Hafenstädten der Inseln mit ihrer unnachahmlichen Architektur einen eigenen Stempel aufdrückten.

Villa Moderne

Die „Villa Moderne“ entführt den Gast direkt in die künstlerisch überschäumende Epoche zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als die modernistischen Strömungen aus Barcelona, Belgien und England die Kanarischen Inseln erreichten und auch hier Häuser in der neuartigen Formsprache von Gaudí entstanden.

Hotel Suite Villa María
Hotel Suite Villa María

Villa Neoklassik

Die „Villa Neoklassik“ ist im Stil des kanarischen Neorationalismus erbaut, der durch den Maler Néstor de la Torre geprägt wurde. Mit ihrer beeindruckenden Schlichtheit empfindet sie den neoklassischen Geist nach, der die kanarische Villenarchitektur zu Beginn des 20. Jahrhunderts prägte.

Villa Fusion

Bei der „Villa Fusion“ hat der Architekt alle architektonischen Stile, die in der Hotelanlage vertreten sind, persönlich neu interpretiert. Daher ist aus dem bunt verzierten Gebäude ein einzigartiges Meisterstück geworden, das die ganze künstlerische und kulturelle Vielfalt der kanarischen Architektur in einem einzigen Haus vereint.

Hotel Suite Villa María

We are recognised for our quality

Partners